Auf den Spuren des Müchelner Nachtwächters …

Am Samstag, den 16.02.2019 unternahmen wir eine Kindernachtwächterwanderung durch Mücheln. Die Führung wurde von Herrn Storch vom Kultur- und Heimatverein durchgeführt.

Verkleidet als alter Müchelner Nachtwächter lud er alle Kinder ein, sich einen Teil der Müchelner Geschichte erläutern zu lassen. Die Wachen bekamen einen „Spieß“ und führten die Gruppe an. Auch zwei Eimerträger wurden ausgesucht und die berüchtigte „Pestmaske“ durfte anprobiert werden. Am Brunnen durfte Wasser geschöpft werden bevor die Kinder im Keller des Rathauses auf Rätseljagd gingen. „Wieviele Spinnen, Tiere aus Tein, Gespenster ect. könnt ihr zählen, wenn ihr durch die vielen Kellerräume geht?“ Am Ende hatte jedes Kind die Möglichkeit, sich für einen schmalen Taler ein kleines Andenken in Form einer selbst gegossenen Zinnfigur mitzunehmen. Es war ein rundum gelungener Ausflug und spätestens jetzt müssten die Kinder erkennen, dass „Wasser aus der Wand“ nicht selbstverständlich ist.

Vielen Dank an Herr Storch und den Kultur- und Heimatverein Mücheln.

Wir kommen auf jeden Fall wieder.