Vereinswochenende Sebnitz 2024

Unsere diesjährige Vereinsfahrt ging ins KIEZ an der Grenzbude nach Sebnitz. Sebnitz, ein kleines idyllisches Örtchen an der Tschechischen Grenze, bekannt für seine Kunstblumen inmitten der sächsischen Schweiz. Oben auf dem Berg angekommen bezogen wir unsere Zimmer, die in einem einwandfreien Zustand waren. Die Kinder nahmen erst einmal die Spielplätze unter Beschlag. Am Lagerfeuer konnten wir dann den Anreisetag in lustiger Runde ausklingen lassen. Am nächsten Tag hieß es, auf zur Wanderung auf die Bastei. Natürlich hatten wir nicht als Einzige diese Idee, demzufolge war ganz schön was los. Die schwindelfreien unter uns trauten sich auf den Skywalk, während die anderen die Aussicht von sicherer Entfernung genossen. Bergauf, Bergab ging unsere Wanderung. Anschließend ging die Fahrt nach Bad Schandau zur Kirnitzschtalbahn. Dort hatten wir schon Vorfreude auf den Lichtenhainer Wasserfall. Als wir dort ankamen, ging die Freude in Enttäuschung über. Leider ist der Wasserfall seit 2021 nicht mehr in Betrieb, bzw. befindet sich im Wiederaufbau. Enttäuscht ging die Fahrt wieder zurück ins KIEZ. Dort angekommen ließen wir uns das Abendessen schmecken und saßen anschließend wieder in gemütlicher Runde am Lagerfeuer. Am Samstag brachen wir nach dem Frühstück zum Urzeitpark in den Stadtkern von Sebnitz auf. Die Plastiken , welche an die Urzeit erinnern sollen, waren mit viel Liebe entworfen und fanden viel Zuspruch bei den Kindern. Der große Sandkasten, in dem man sich sein eigenes Fossil ausgraben durfte, war das Highlight für die Kinder. Anschließend ging es ins Kindertobeland. Dort hatten nicht nur die Kinder eine Menge Spaß sondern auch die Eltern. Ein kleines Fußballspiel lies das Kind in sich wieder erwecken. Gott sei Dank ohne Verletzte. Der Nahmittag stand zur freien Verfügung. Einige gingen zurück ins KIEZ, andere besuchten die Tschechei. Für jeden das Passende. Am Abend konnten die Teilnehmer noch an unserem Musik- Rate – Contest teilnehmen. Platz 3 ging an Frank Lichter, Platz 2 an Frank Ilgner. Die Königin mit Platz 1 erreichte unsere Katha , die irgendwie gefühlt jedes Lied kennt. Am Sonntag traten wir dann wieder die Heimreise an. Unser nächstes Vereinswochenende findet wieder am Himmelfahrtswochenende 2025 (29.05. – 01.06.2025)statt.